Anreise

Pellworm ist eine der drei “richtigen” nordfriesischen Inseln. Man erreicht sie wirklich nur mit dem Schiff.

Die Anschrift unseres Friesenhauses “Nis Randers” lautet:

Klostermitteldeich 17
25849 Pellworm

>> finden Sie uns hier auf google maps

Die Fähre verkehrt täglich mehrmals ab Strucklahnungshörn, einem Hafen auf der Halbinsel Nordstrand, 25 Kilometer von Husum entfernt.

Damit unsere Hausbetreuerin vor Ort, Frau Buchwald, Sie bei Ihrer Ankunft in “Nis Randers” in Empfang nehmen kann, informieren Sie Frau Buchwald bitte spätestens einige Tage vor Ihrer Anreise über Ihre Ankunftszeit. Sie zeigt Ihnen dann alles Wissenswerte rund um das hübsche Friesenhaus und gibt Ihnen Schlüssel und Kurkarte.

Anreise mit dem Auto

Die Fähren-Fahrzeiten finden Sie unter http://www.faehre-pellworm.de

Die Eingabe in den Navigator lautet 25845 Nordstrand, Hörnstrasse 1.

Wegbeschreibung:

  1. Wenn Sie von Niedersachsen kommen, wechseln Sie in Hamburg von der A7 auf die A23 in Richtung Heide und Husum. An Fahrzeit müssen sie von dort bis zur Fähre gut 2 Stunden rechnen. Die A23 geht bei Heide nahtlos in die B5 über. Sie führt sie um Husum herum nach Hattstedt.
  2. Von der Ostsee kommend, wechseln Sie in Schuby (westlich von Schleswig) von der A7 auf die B 201. Wechseln Sie vor Husum auf die B5 in Richtung Niebüll.
  3. und 2. Verlassen Sie kurz vor dem Ortsausgang von Hattstedt die B5 und biegen Sie links in Richtung Nordstrand und Fähre Pellworm ab. Nach dem Dorf Wobbenbüll fahren Sie an der T-Kreuzung rechts über den Damm nach Nordstrand, längs über die Halbinsel immer auf der Hauptstraße bis zur Ortschaft Norderhafen und nach einer Linkskurve am Deich entlang zum Hafen Strucklahnungshörn.

a) Nehmen Sie Ihr Auto mit auf die Insel?

Dann bestellen Sie in jedem Fall rechtzeitig Ihren Autostellplatz auf der Fähre bei der Reederei N.P.D.G., http://www.faehre-pellworm.de. Die zweite Abfahrt rechts bringt Sie über den Deich ins Hafengebiet.

Auf der Hafenrückseite legt die Fähre nach Pellworm an und nimmt Sie und Ihr Auto mit. Auf der Insel führt nur eine Straße vom Tiefanleger “hinein”. Biegen Sie an der ersten Kreuzung links ab, und Sie fahren über den Junkersmitteldeich und durch Ostertilli. Nehmen Sie vor Westertilli rechts den Liliencronweg nach Norden und biegen Sie später links in die Alte Kirchchaussee ein. Die geht an der nächsten Kreuzung in den Klostermitteldeich über. Sie lassen die Alte Kirche links liegen, und Ihr Ferienhaus liegt beinahe am Ende der Häuserzeile, kurz vor dem Deich. Es ist reetgedeckt und hat einen Autostellplatz an der linken Hausseite.

b) Lassen Sie Ihr Auto auf  Nordstrand stehen?

Dann fahren Sie an der Deichinnenseite weiter geradeaus, bis Sie zum Parkplatz gelangen, auf dem Sie gegen Gebühr Ihr Auto stehenlassen können. Die Treppe am Hotel bringt Sie über den Deich zum Hafen. Gehen Sie auf die rückwärtige Hafenseite; von da verkehrt die Fähre nach Pellworm.

Auf der Insel angekommen, gelangen Sie entweder mit dem Inselbus oder –taxi zu Ihrem Ferienhaus am Klostermitteldeich. Ob der Bus ab Tiefanleger planmäßig die Inseltour macht (und dabei am Klostermitteldeich hält), erfahren Sie bei der N.P.D.G., Rufnummer (0 48 44) 753. Für den Fall, daß der Bus am Hafen endet, bestellen Sie bitte rechtzeitig (von zu Hause oder unterwegs) den Inselfahrdienst unter Rufnummer (0 48 44 ) 15 15. Das (Sammel-)“Taxi”, erkennbar an der Rufnummernaufschrift, holt Sie an der Fähre ab und nimmt je nach Auftragslage praktischerweise auch andere Gäste mit. Der Fahrpreis beträgt für die ganze Insel unabhängig von der Entfernung einheitlich 6 Euro je Person, mit Kurkarte bis 20 Uhr 3 Euro je Person..

Anreise mit Bahn und Bus

Vom Bahnhof Husum/Nordsee aus verkehrt ein Bus zum Fähranleger. Die Bushaltestelle befindet sich auf dem Bahnhofsvorplatz von Husum (aus dem Bahnhofsgebäude gleich rechts und bis zum Ende des Bussteiges gehen). Der Bus fährt immer so, daß er rechtzeitig zur Fährabfahrt ankommt.
Auskunft, wann der Bus abfährt, erhalten Sie bei der Neuen Pellwormer Dampfschiffahrts-Gesellschaft (N.P.D.G.), Rufnummer: (0 48 44 ) 753, und über den Fährkalender, erhältlich auf Papier. Elektronisch hilft Ihnen die N.P.D.G., http://www.faehre-pellworm.de

Wir alle wünschen Ihnen eine gute Erholung von der Reise und eine schöne Zeit auf unserer Lieblingsinsel Pellworm!